Über diesen Blog

Jochens erste Eindrücke & Erfahrungen mit page4

Wie schon auf diesen Seiten hier erwähnt, beschäftige ich mich derzeit auch vermehrt mit dem Thema Bloggen, Web-Baukästen, SEO, Ranking und Reichweite erweitern, sowie anhand der richtigen Begriffe auch gefunden und damit relevant zu werden.

Dazu habe ich auf den Weg gemacht einfach Blogs zu unterschiedlichen Bereichen in denen ich mich bewege bei unterschiedlichen Anbeitern, vorerst immer in der kostenfreien Variante auf den Weg zum bringen, um Erfahrungen zu sammeln und zu sehen, was sich für meine Belange auf lange Sicht am besten eignet.

Dazu habe ich schon mit Wix, Joomla, Yola experimentiert und das auf Wordpress-Basis als meinen derzeitigen Hauptblock definiert, in dem ich begonnen habe, alles von mir zusammen zu tragen und übersichtlich aufzulisten.

Wordpress deshalb, weil mein langjähriger privater Provider das mit wenigen Klicks als inklusive Option anbietet und es mich so nicht mehr kostet als das, was es mich seit Jahren kostet ... und ich nun endlich den Webspace dort auch aktiv nutze.

Die Idee ist also auch hier, zum einen meine frischen Eindrücke zu sammeln und zum anderen auch auf längerfristige Erfahrungen einzugehen. Das tue ich für mich, um mich zum Vegleichen mit den anderen Blog- & Provider Optionen zu zwingen, aber auch für dich, vielleicht hilft es dir auch irgendwie weiter.

Sicher kommt auch noch die Zeit, dass ich mich an das Blog-Tool hier und die Austauschoptionen ranwage um zu testen ...

WoW - Hammer Support

Ganz frische Erfahrung: Gestern Abend [ Do 20.08.2020 ] hatte ich gegen 22:00 einen doch wichtigen Forschritt mit meiner Gestaltung und Struktur dieses Blogs hier erreicht. Ehrlich gesagt war ich traurig, dass meine ursprünglich gewählte URL 'kreativ-lehrer-unterricht-ideen' bei der Prüfung zwecks Verlinkung und Bewerbung nach '...unter' abgeschnitten war und dort schon dann das '.page4.com' folgte.

So machte ich mich auf die Suche, das irgendwo ändern zu können, was mir aber leider in den Einstellungsübersicht nicht gelang. Dann suchte ich in der Hilfe und fand den Hinweis, das es machbar wäre aber keinen Hinweis ob die kostenlose Variante, die ich derzeit zum Testen ja nutze tatsächlich auf 20 URL-Zeichen vor dem '.page4.com' begrenzt wäre.

Daraufhin startete ich aus dem Kontakt-Formular meine Anfrage dazu. Als mir auffiel, dass ich nicht meine freelancer-email sondern meine private eingetragen hatte, wollte ich das schon korrigieren und eine Email nachsenden. Entschied mich dann aber, dass es im Moment zu viel Aufwand wäre und ich einfach eine Antwort abwarten will, ob es diese Begrenzung gäbe. Beendete meine Arbeit und ging ins Bett um am Hnady die mobile Version nochmals zu prüfen. Die Seite startete und als ich ein Bild anklickte für die Vollansicht kam eine Fehlermeldung und dann war plötzlich nichts mehr erreichbar. Ich dachte. moment, das kann doch nicht mit meiner eMail von eben zusammen hängne, so schnell und hielt es mehr für eine Störung und machte das Handy aus um abzuwarten und den Test zu verschieben.

Am nächsten Morgen Fr [ 21.08.2020 ] checkte ich meine eMails und fand die Rückmeldung vom Support schon am Abend zuvor mit 22:10 Uhr und dem Hinweis, dass der URL Eintrag geändert wurde - Bumm - wow - hammer - gratulation und vielen Dank dafür! 

Vorteile

  • Nach kurzer Orientierung kam ich sehr gut mit dem Webbaukasten und den Funktionen zurecht.
  • Die meiste Arbeit ist eigentlich die zuvor oder dabei zu entwickelnde Struktur und Logik für die Kunden, Leser, also die Zielgruppe und natürlich das Texte verfassen gehört unbedingt mit zum Zeitraubendsten, was es gibt - aber das war eh klar ...
  • richtig gut finde ich das Deutsche Hosting
  • auch dass ich alle Infos auf Deutsch lesen kann, macht es für mich einfacher
  • der Support ist Hammer ~ siehe oben
  • es wurden weitere Schriften integriert - macht alles noch schöner
  • das händling ist insgesamt sehr entspannend und gut umsetzbar
  • reagiert auch meist schneller als in anderen Plattformen
  • eine gewisse SEO Tauglichkeit ist doch auch schon vorhanden
  • die reine Blogfunktion hier habe ich noch nicht genutzt
  • auch die Shop-Funktion, die wohl nur als Demo kostenfrei zur Verfügung steht noch nicht
  • gut ist die Ablage, in der man Sachen rausnehmen kann aus der aktuell offenen Seite um sie wo anders einzufügen, also bequem in eine andere Seite zu verschieben - aber auch Kopieren gleicher Blöcke zur Mehrfachnutzung lässt sich damit realisieren

Nachteile

  • Doppelter Text-Editor etwas ungewohnt weil:
    • es ist sehr bequem direkt im wysiwyg Layout zu arbeiten und zu texten
    • dann will ich etwas detaillierter formatieren, markiere den Text und dann fällt mir ein, dass ich dazu ja den Bleistift klicken muss - den dann geklickt war meine Markierung im sich dann öffnenden Text-Formatierungs-Editor nicht übernommen, dann suche ich den Text erst wieder und markiere ihn erneut um dann die Formatierung vorzunehmen
    • ob es nur der erste Eindruck ist oder ich mich doch noch leicht umgewöhnen werden, weiß ich noch nicht sicher, weil es mir schon sooft so ging und ich jetzt den zweiten Tag schon dran sitze ... 
    • jedesmal kam mir auch der Einfall, die Textbereiche kürzer zu gestalten, damit ich nicht soweit runterscrollen und suchen muss, bis ich den Bereich wiederfinde, den ich ja grade zuletzt, meist ganz unten, geschrieben habe und nun mit Details anpassen möchte 
  • Entwas Umständlich ist die Menueinstellung, bei mehreren Zeilen wie ich sie nutze
    • sie lässt keine Individuelle Gestaltung je Zeile zu
    • nur die Gesamtgestaltung in der Layoutauswahl ist möglich
    • eine Einflussnahme auf die Anzahl der Menupunkte je Zeile ist nur über die Textgröße und die Menu-Gesamtbreite hinzubekommen, indem die Menupunkte dann antsprechen automatisch in die nächste Zeile umbrechen.
    • ++ gut ist dabei, dass man wenigstens die Reihenfolge der Menupunkte noch separat festlegen kann.
  • Backup oder Rückgängig nicht in der freien Version
    • leider hab ich schon einige Male mich im Auswählen der Abschnitte vergriffen und so Elemente gelöscht, die ich nicht löschen wollte
    • leider fehlt in der freien Variante eine Backup- oder Rückgängig-Lösung, so dass das dann unwiederbringlich weg ist ...
  • Bearbeitung unterbrochen
    • wenn mir beim Bearbeiten etwas dazwischen kam und ich unterbrechen musste und dann zurückkam und einfach weiteres geändert habe, lässt sich das zwar ändern aber nicht speichern und oft nur mit neu laden reaktionsfähig machen, was dann ein Einloggen nach sich zieht und dann sind die letzten Änderungen auch nicht mehr verfügbar
Dies ist eine mit page4 erstellte kostenlose Webseite. Gestalte deine Eigene auf www.page4.com
 
kreativ-lehrer-unterrichts-ideen [-cartcount]